, Obermayer Thomas

Arealentwicklung Sonnenhof

Der Grundstein für ein wegweisendes, breit abgestütztes und finanzierbares Kultur- und Begegnungszentrum ist gelegt. Mit der Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte (SKKG), vertreten durch die Terresta Immobilien- und Verwaltungs AG (Terresta), ist eine ideale Partnerin gefunden worden, um ein Kultur- und Begegnungszentrum auf dem Areal Sonnenhof in einem öffentlich-privaten Kooperationsprojekt (sog. Public-Private-Partnership) zu planen.

Das Areal Sonnenhof liegt an zentraler Lage auf der Achse Altstadt – Bahnhof und ist ein Teil der Detailhandelsachse im Zentrum von Bülach. Der private Investor plant die Weiterentwicklung und bessere Nutzung des Areals. Die Stadt Bülach unterstützt die Planungen aktiv, um die Chance einer städtebaulichen und freiräumlichen Optimierung nutzen zu können. Dafür ist ein Studienwettbewerb durchgeführt worden. Das Projekt von pool Architekten / S2L Landschaftsarchitekten wurde als Sieger gekürt und an einer öffentlichen Veranstaltung am 21. September 2021 vorgestellt. Ab 2022 wird das Siegerprojekt zu einem Richtprojekt weiterentwickelt und in einem Gestaltungsplan rechtsverbindlich gesichert.